Neues zur A61 Lärmschutzwand und der B56n Ortsumgehung Miel

Auf Anfrage beim Landesbetrieb Straßenbau NRW wurde der Bürgerinitiative Lebenswertes Swisttal zu den beiden Projekten folgendes mitgeteilt.

A61 Lärmschutzwand, hier ist man zur Zeit bei den Bauvorbereitungen, die Planung ist abgeschlossen. Mit dem Bau wird im Frühjahr 2015 begonnen. Die Rodungsarbeiten erfolgen im Winter 2014/2015.

Die Bauzeit liegt bei ca. 6 Monaten.

B56n Ortsumgehung Miel, die Maßnahme wurde vom Land mit der Priorität „grau“ versehen. Somit sollte der Vorentwurf abgeschlossen werden und dann wollte das Land neu über die Priorität entscheiden. Zur Zeit wird die Hydraulik der Gewässer nachgerechnet, da die Überschwemmungsgebiete neu festgelegt wurden. Auch wurden die Verknüpfungen der B56n mit den Autobahnrampen und der K61 zu lichtsignalgeregelten Kreuzungen nach Absprache mit dem Bundesverkehrsministerium umgeplant. Ziel ist es noch in 2014 die Planfeststellung einzuleiten. Dafür muss das Landesministerium jedoch die Priorität von „grau“ auf „grün“ ändern.

 

Beitrag in Swisttal


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.